Zum Jahreswechsel haben wir uns mit XXXLutz Deutschland eine ganz besondere Überraschung für die rund 10.000 Mitarbeiter des Möbel-Giganten einfallen lassen: eine Sonderausgabe des „XXXLife“ Mitarbeitermagazins. Auf 16 Seiten im vollen Zeitungsformat erfahren die Leser alles rund um die wichtigsten News aus 2017.

Manch ein Mitarbeiter der XXXLutz-Familie wird nicht schlecht gestaunt haben, als ihm Anfang Januar eine druckfrische Sonderausgabe des beliebten Mitarbeitermagazins ins Haus geflattert ist. Neben brandheißen Neuigkeiten aus den rund 40 XXXLutz-Filialen und der Zentrale, informiert das Magazin über Azubi-Events, sportliche Rekorde und das herausragende soziale Engagement des Möbelkonzerns. Und damit nicht genug: Bei Teilnahme am XXXLutz-Gewinnspiel winken den Mitarbeitern attraktive Preise, die die Gewinner sicherlich mit guter Laune auf das neue Jahr einstimmen.

Doch damit die Überraschung gelingen und jeder XXXLutz-Mitarbeiter sein Exemplar der Sonderausgabe pünktlich in den Händen halten konnte, galt es zunächst ein umfassendes Konzept zu entwickeln, die redaktionellen Inhalte auszuwählen und ein passendes Layout zu entwerfen. Gemeinsam mit der XXXLife-Redaktion entschieden wir, welche Themen das Printmagazin enthalten sollte. Dann machte sich unsere Grafikerin an einen ersten Seitenentwurf, der selbstverständlich dem Corporate Design der XXXLutz-Gruppe entsprach. Zeitgleich versorgte und das XXXLife-Team mit umfangreichem Text- und Bildmaterial. Nun war es an uns, passende Beiträge auszuwählen und an die besonderen Anforderungen des Printmagazins anzupassen. Zu einigen Themen war auch die Neuerstellung redaktionellen Contents gefragt. Im Layout wurden unterdessen die passenden Bilder ausgewählt und entsprechend platziert. Besonderes kreatives Geschick bewies unsere Grafikerin bei der Einarbeitung gestalterischer Akzente: Sowohl das Gewinnspiel als auch die Ehrung langjähriger Mitarbeiter wurden gekonnt in Szene gesetzt.

Nach nur zwei Wochen intensiver Zusammenarbeit stand schließlich das fertige Produkt. Damit war es an der Zeit, unser finales Design auch auf Papier zu bringen. Der Druck fand zwischen den Jahren in unserer hauseigenen Druckerei statt. Live mit dabei: die Leitung der XXXLutz-Unternehmenskommunikation (s. Video). Nach dem Druck ging es an den Versand, der ebenfalls über die Mediengruppe Main-Post organisiert wurde – Und dank der Main-Post Logistik fanden schließlich alle 10.000 Exemplare den Weg in die richtigen Hände. Wir freuen uns, dass wir dieses schöne Projekt mit XXXLutz umsetzen durften und dabei nicht nur aus den Kernkompetenzen von MainKonzept, sondern auch aus dem ergänzenden Know-how unseres Hauses schöpfen konnten.