Stefan Dietzer im Interview:

„Zur Gründung von MainKonzept kam es 2014. Voraus ging eine Anfrage der Geschäftsführung der Main-Post an die Unternehmensentwicklung, sich das Thema Content Marketing mal genauer anzuschauen. Und das Ergebnis war, dass es sehr gut zur Main-Post passt.

Wir sind zunächst ganz ganz klein gestartet. Zuerst mit einer Person, kurz danach waren wir zu zweit und es war natürlich nicht von vornherein absehbar, ob es ein Erfolg wird. Wir haben dann aber relativ schnell den ersten Kunden gewonnen und im Prinzip war mir vor etwa einem Jahr klar, wenn wir sauber weiterarbeiten und unsere Arbeit gut machen, wird das Ganze funktionieren.

Zum einen ist es so, dass viele Main-Post Kunden unseren Bereich noch gar nicht kennen. Das ist einerseits schade, aber es bietet auch sehr viel Potenzial und zum anderen hat Content-Marketing eine große Kraft. Wir haben hier, denke ich, alles an Bord was wir brauchen. Wir arbeiten mittlerweile auch viel im Bereich Social Media, haben immer ein Auge darauf, was in diesem Geschäftsfeld passiert und passen Kundenwünsche an. Und insofern sehe ich der Zukunft positiv entgegen."